15.06.2016

von B° RB

Sommerstart im Zeichen der Kinder

Unvergleichliche Erlebnisse und tolle Gewinne warten auf Familien

Sonnwendfeuer

Der längste Tag des Jahres wird auf den Bergen besonders gefeiert, mit ihm starten die deutschen Seilbahnen in den Sommer.

Zur Sommersonnwende bieten viele Seilbahnen Kindern und Jugendlichen am Wochenende 18./19. Juni 2016 freie bzw. ermäßigte Fahrt und weitere attraktive Angebote für die ganze Familie.

Ein einmaliges Erlebnis für Groß und Klein sind die stimmungsvollen Nachtfahrten mit der Seilbahn zu später Stunde, die nur an diesem Wochenende angeboten werden.

Höhepunkt sind die zahlreichen Johannifeuer, u.a. auf dem Wallberg, dem Brauneck oder auch am Herzogstand, die die Gipfel verzaubern und Besucher einladen, die Magie dieser Nacht zu erleben.

Berggottesdienste und Live-Musik tauchen die Berge auf Nebelhorn und Walmendingerhorn in eine besondere Atmosphäre und mancherorts werden zünftige Grillfeste veranstaltet, so z.B. am Jenner.

Ein Highlight für interessierte Kinder und Jugendliche werden heuer die kostenlosen Führungen zur Baustelle der neuen Seilbahn Zugspitze, zum Gletscher am Zugspitzplatt oder die Technikführung an der Kreuzeckbahn sein, die an beiden Tagen stattfinden, Veranstalter ist die Bayerische Zugspitzbahn.

Hannes Rechenauer, Pressesprecher des Verbandes Deutscher Seilbahnen (VDS) in München sieht den Sommer ganz im Zeichen der Familien, viele Betriebe bauen ihr Angebot für Kinder und Eltern seit Jahren konsequent aus. Auch für das Sommerstart-Wochenende hat man sich etwas Besonderes ausgedacht:

Die Seilbahnen verteilen „Rund-um-die-Berge“-Malbücher und -stifte an ihre kleinen Gäste, mit denen sie an einem Wettbewerb teilnehmen können.

Unter allen Einsendungen werden drei Hauptpreise verlost. Den Gewinnern winkt ein Ausflug in die Berge für die ganze Familie mit Berg- und Talfahrt, Brotzeit und manchem Extra. Sie wählen ihr Ziel unter den Seilbahnen der Alpenbahnen Spitzingsee - Stümpfling-/Suttenbahn, der Bayerischen Zugspitzbahn, Fellhornbahn, Hocheck Bergbahn in Oberaudorf, Hündlebahn, Imbergbahn oder Wallbergbahn.

Sieben weitere Teilnehmer können sich über je ein hochwertiges Spielset der Firma PLAYMOBIL freuen.

Detailinfos über die zahlreichen Veranstaltungen und Links zu allen Seilbahnen finden Sie auf www.seilbahnen.de. Bei Schlechtwetter ist mit Terminverschiebungen zu rechnen.

Es wird empfohlen, im Zweifelsfall die Seilbahn direkt zu kontaktieren.

Passend zum Thema

Kochkurs "Wilde Verführung – Kulinarisches aus Wald und Wiese" mit Beate Roth am 29. Mai 2016 von 14-17 Uhr im Gerätemuseum Arzberg-Bergnersreuth

Uni Bayreuth - Ökol.-Botan. Garten: Führung "Hören statt sehen - Vogel-Exkursion" am Sonntag, 8. Mai 2016, 7 Uhr

Meckern im Himmel - auf der Wandertrilogie Allgäu die Naturschätze der Region entdecken

Mehr aus der Rubrik

Der Sommer in der Urlaubregion DER TEGERNSEE wird in diesem Jahr wieder erlebnisreich. Für das diesjährige Kinderferienprogramm haben sich die fünf Talgemeinden wieder einiges überlegt, damit garantiert keine Langeweile aufkommt

Die Wendelsteinbahn in Bayrischzell ist neuer Leistungspartner der TegernseeCard

Teilen: