25.10.2017

von B° RB

Königliches Spiel am Nordufer des Tegernsees

21. Offene Internationale Bayerische Schachmeisterschaft (OIBM) in neuen Räumlichkeiten

Schachmeisterschaft

Vom 28. Oktober bis zum 5. November kämpfen Schachprofis aus aller Welt am Tegernsee bei der Offenen Internationalen Bayerischen Schachmeisterschaft Tegernsee (OIBM) um den Titel, erstmals unter der Schirmherrschaft der Bayerischen Staatsministerin Ilse Aigner (MDL).

Nach dem großen Jubiläum im vergangenen Jahr wartet nun auf die interna- tionale Schachelite eine Neuerung – nach 20 Jahren wird die Meisterschaft erstmals in neuen Räum- lichkeiten ausgetragen. Das Gut Kaltenbrunn, am nördlichsten Punkt des Tegernsees gelegen, bietet einen großartigen Blick über das Tal und in die Berge hinein. Geradezu magisch und doch kraftvoll bietet das traditionsreiche Anwesen, unter Leitung des Münchner Gastronom Michael Käfer, beste Bedingungen für die Teilnehmer der OIBM.

In der neu eröffneten Tenne und den Stallungen finden etwa 500 Spieler eine stimmungsvolle Austragungsstätte. In neun Runden nach Schweizer System bleibt die Herausforderung Zug um Zug bestehen. Dazu kommt ein neues, professionelles Schieds- richterteam um Turnierdirektor Sebastian Siebrecht: Ralph Alt (Hauptschiedsrichter), Gregor Johann und der bereits bekannte Hans Brugger werden das Turnier vor Ort betreuen und auf die Einhaltung der Regularien achten. In Zusammenarbeit mit dem Veranstalter, der Tegernseer Tal Tourismus GmbH, erwartet die Spieler erneut eine erfolgreiche Turnierwoche mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm.

Die Höhe des Preisfonds von 16.300 Euro zeichnet die OIBM als eines der bedeu- tendsten Schach-Open in Europa aus und genießt weit über die Grenzen Deutschlands einen exzel- lenten Ruf. Anfang Juli sind bereits rund 400 Schachspieler aus der ganzen Welt am Turnier angemel- det. „Wir freuen uns besonderes, dass wir in diesem Jahr so früh wie nie zuvor, derart viele Anmel- dungen verzeichnen. Dies bestätigt uns in der Ausrichtung des Turniers“, so Peter Rie, Turnierleiter und Veranstaltungsmanager der TTT.

Bekannte Großmeister und die Schachelite kommen zusammen, darunter der deutsche Großmeister Jan Gustafsson, der brasilianische Schachspieler Aleksandr Fier, sowie internationale Abordnungen aus Indien, Mittel- und Südamerika. Auch die Schachlegende Ulf Andersson wird auf Gut Kaltenbrunn zu Gast sein. Neben den erfahrenen Großmeistern werden ebenso vielzählige junge Talente um den Sieg kämpfen. Alle Spiele werden auf Chat24 live übertra- gen. Laut Siebrecht lohnt sich der Besuch auch für Zuschauer und Nicht-Schachspieler, da die Strategen hautnah erlebt werden können und zum Anfassen nah sind. Für Pendler und Tagesgäste stehen im Parkhaus der Spielbank Bad Wiessee auf Parkdeck neun kostenlose Parkmöglichkeiten zur Verfü- gung. Ab der Bushaltestelle der Spielbank fahren Busse des Regionalverkehr Oberbayerns (RVO) zum Veranstaltungsort. Alle Teilnehmer mit Gästekarte können das gesamte Linienbusnetz der RVO kos- tenfrei nutzen. Teilnehmer ohne Gästekarte erhalten eine Legitimation zur kostenlosen Nutzung von Parkplatz und Bus.

Anmeldungen und weitere Informationen sind auf der neuen Homepage zu finden.

Passend zum Thema

Zum fünften Mal messen sich Einsteiger und Profis beim Bräustüberl SUP-Cup am Tegernsee

Körperlesen, Heilpraktiker und Fitnesstipps: Die Chiemsee Gesundheitswoche für alle Sinne

Manfred Hertlein Veranstaltungs GmbH präsentiert: Harlem Globetrotters - World Tour 2017. Die spektakuläre Basketballshow für die ganze Familie

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: