14.05.2017

von B° RB

Auf den Spuren von Ludwig Thoma

"Um mich ist Heimat" – LiteraTour mit Gretel Rombach

Auf den Spuren von Ludwig Thoma

Bei einem Gang durch das Ludwig-Thoma-Haus in Tegernsee lernen Besucher den bekannten Heimatdichter und Redakteur des „Simplicissimus“ einmal anders kennen. Die Heimatführerin Gretel Rombach blickt auf ein Leben um die Jahrhundertwende zurück, auf den jungen Lausbub Ludwig, den feurigen Liebhaber, aber auch auf den patriotischen Krieger, den erfolgreichen Satiriker und Schriftsteller. 

Der Tour führt zu Fuß vom Wohnhaus des Literaten in Tegernsee über die Seepromenade in Rottach-Egern zur letzten Ruhestätte von Ludwig Thoma und seinen Freunden bis zur Egerner Kirche, wo die Führung endet. 

Termine: 17. Mai, 11. Oktober

Treffpunkt: 10.00-13.00 Uhr, Tourist-Information Rottach-Egern > Kosten: € 3,00 mit TC, € 5,00 mit GK, € 6,00 ohne GK zzgl. Systemgebühr > Kinder bis 16 Jahre: 3,00 € zzgl. Systemgebühr

Anmeldung: bis zum Veranstaltungsbeginn

Tickets gibt es in allen Tourist-Informationen rund um den Tegernsee sowie unter tegernsee.muenchenticket.net 

Nähere Infos: Sandra Kraft, Tegernseer Tal Tourismus GmbH, Tel. 08022/ 9273823

Passend zum Thema

Finissage der aktuellen Ausstellung "Humor ist wenn man trotzdem jagt!" mit Karikaturen von Haralds Klavinius und Jörg Mangold am 5. Februar 2017 um 14:00 Uhr im Volkskundlichen Gerätemuseum Arzberg-Bergnersreuth

Führung "Prager Pracht im Haus der Macht" am 29.01.2017, 14:30 Uhr im Pfalzmuseum Forchheim

Von hustenden Hasen und kläffenden Kötern. Die Städtische Galerie Rosenheim lädt Kinder zum Reimen und Dichten ein

Mehr aus der Rubrik

20. September 2017: Bei einem Spaziergang mit der Tegernseer Heimatführerin Julia Friedel durch das Alte Bad Wiessee kann verschiedenen Redensarten gelauscht werden

Teilen: