24.08.2017

von B° RB

Pferdestärken am Tegernsee

Einzelne Pferde neben Gespannen von bis zu 10 Rössern präsentieren sich zum Rosstag entlang der Seestraße in Rottach-Egern. Wenn die Reiter mit bayrisch zünftiger Blasmusik begleitet durch den Ort ziehen, lebt die Tradition auf und zieht tausende Schaulustige und Pferdebegeisterte an

Rosstag

Ross und Reiterinnen

Reiter und geschmückte Rösser, fein herausgeputzt, präsentieren sich nach alter Tradition am Rosstag. Das Großereignis findet am Sonntag, 27. August 2017 (VT: Sonntag, 3. September 2017), statt. Einzelne Reiter, einfache einspännige Almkarren bis hin zur zehnspännigen Prachtkutsche ziehen ab 12 Uhr entlang der Seestraße in Rottach-Egern nach Enterrottach und zeigen ein Straßenbild wie vor über hundert Jahren. 

Im Voralpenpanorama werden über 200 Pferde von in- und ausländischen Blaskapellen, einem Spielmannszug und diversen Trachtengruppen begleitet. Die Pferdeparade startet am Seehotel Überfahrt und endet nach fünf Kilometern auf dem Festplatz im Ortsteil Enterrottach. Das Moderatorenteam, Bruno Six und Florian Maier, begleitet die Parade und stellt in der Seestraße gegenüber der Kuranlage kurz Gespanne und Reiter vor. Alljährlich holen sich an der Rosskapelle Pferd und Reiter den Segen für das kommende Jahr ab. Nach etwa zwei Stunden beginnt die Vorstellung der Gespanne mit Schaufahren auf der malerisch gelegenen Wiese des Festplatzes.

Der Rosstag hatte seinen Anfang mit Pferdeliebhaber Thomas Böck († Ende 2007), der in den 1960er Jahren bereits zu einem Fest unter dem Motto „d’Fuhrleute kemman z’amm“ eingeladen hatte und dabei Pferde, Kutschen, Chaisen, Landauer und die ganze Vielfalt alter Wägen mit den dazugehörigen Anspannungen in den Mittelpunkt rückte. Bis heute zählt die Veranstaltung zu den Höhepunkten im Jahreskalender des Tegernseer Tals und zieht jährlich tausende Besucher an.

Besondere Attraktionen 2017: Junge Männer aus dem gesamten Oberland zeigen mit historischen Kaltblut-Anspannungen wie früher Waren über den Berg transportiert und das Leben auf dem Land mit Pferden als Nutztieren gemeistert wurde. Auch die Tragtierkompanie des Einsatz- und Ausbildungszentrums für Tragtierwesen aus Bad Reichenhall ist erneut mit Haflingern, Muli ́s und Soldaten zu Gast. Der Oswald-von-Wolkensteinritt wird traditionell von Reitern der Partnergemeinde Kastelruth vorgeführt.

Zuletzt kommen alle Reiter, Kutschenführer und Gäste auf dem Festplatz in Enterrottach zusammen und feiern den Rosstag bei zünftiger Brotzeit von den Ortsvereinen. Zum Ausklang darf auch das Bier des Herzoglich Bayrischen Brauhauses Tegernsee nicht fehlen, um gemeinsam anzustoßen.

Ein kostenloser Pendelbus chauffiert Pferdebegeisterte und Schaulustige zwischen Rottach- Egern/Postamt und Festplatz von 11 bis 19 Uhr (bei Bedarf auch länger) nach Fahrplan im 30-Minuten-Takt. Der Eintritt zum Festgelände beträgt drei Euro und beinhaltet ebenso den Shuttleservice. Ein Teil des Erlöses der Veranstaltung kommt der Bergwacht Rottach-Egern zugute.

Programm: ab 10:00 Uhr Konzert der Musikkapelle Seis (Südtirol), Musikkapelle St. Lorenzen (Südtirol), Musikkapelle Matsch (Südtirol) und der Musikkapelle Rottach-Egern in der Kuranlage 

ca. 10:30 Uhr Glockenläuten „Die Egerner“, Überfahrtstraße 

ab 11:00 Uhr: Frühschoppen am Festplatz in Enterrottach mit der Inntaler Blasmusik 

ab 12:00 Uhr: Großer Festzug von der Ganghoferstraße zum Festplatz nach Enterrottach à Kurze Vorstellung der Gespanne und Reiter in der Seestraße (Höhe Kuranlage) 

ca. 13:00 Uhr Pferdesegnung an der Roßkapelle

ab 14:00 Uhr Präsentation der Gespanne, Kutschen und Reiter am Festplatz in Enterrottach 

anschließend Vorführungen der Reitergruppen des berühmten „Oswald- von Wolkensteinritt“ der Partnergemeinde Kastelruth 

Vorstellung der Musikkapellen Seis, St. Lorenzen, Matsch, Agatharied und Rottach-Egern 

Festbetrieb mit Musik und Bar 

Passend zum Thema

Live-Tournee 2016/2017 "Henssler tischt auf...!": 27. Mai 2017, Würzburg – Congress Centrum, 20.00 Uhr

Am 27. Mai 2017 veranstalten wir den Event "Stars der 80er" im Münchner Circus Krone Bau. An diesem Abend präsentieren wir die 80er Kultstars C.C.Catch, Fancy, Bad Boys Blue und Gazebo

"Odyssee" der Blauen Nacht und "Gegenwind" beim Bardentreffen

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: